Pilatescenter Vienna: Studio Gabriella Cimino

IITP - Independent Instructor Training Program

Die original Methode von Romana's Pilates, der so genannten "New Yorker Schule".

IITP ist Heute die einzige standardisierte, die längste und die umfangreichste Pilates-Ausbildung, die existiert.

Basierend auf der von Joseph H. Pilates überlieferten Methode organisiert die New Yorker Schule, "Romana's Pilates", die Ausbildungskurse und professionelle Fortbildung. Der Unterricht wurde direkt aus der original überlieferten Methode des Gründers heraus entwickelt.

Die seit Jahrzehnten existierende Schule bietet das Ausbildungsprogramm in den Vereinigten Staaten, in Europa, Südamerika und Australien an. Die Masterteacher der New Yorker Schule stammen aus der direkten Linie von Joseph Pilates ab und sind bereits in der dritten Generation tätig.

Romana Kryzanowska repräsentiert die direkte Nachfolge von Joseph Pilates. Nach Ihr ist die "New Yorker Pilates - Schule" "Romana's Pilates" benannt. Sie begann ihre Lehrtätigkeit noch direkt an der Seite von Joseph Pilates und bekam nach seinem Tod die Verantwortung übertragen, Masterteacher zu sein. Nach rund 60 Jahren Praxis gab sie, die Verantwortung Masterteacher zu sein, auf ihre Tochter Sari Mejia Santo und ihre Nichte Daria Pace weiter.

Romana Kryzanowska bleibt mit "Romana's Pilates" den Prinzipien von Joseph Pilates treu und hält sich so an das Versprechen, das sie ihm zu Lebzeiten gegeben hatte. Noch heute bereist Romana die ganze Welt, um die Ausbildung der neuen Generation von Pilates-Trainern auf internationaler Ebene zu begleiten.
Sari Mejia Santo, die Tochter von Romana, hat schon mit 9 Jahren unter dem strengen Blick Josephs begonnen, die Pilates-Methode zu studieren. Sari hat von der Mutter die Leidenschaft für Pilates geerbt und seit bereits 30 Jahren unterrichten sie gemeinsam diese originale Pilates-Methode.

Alle Trainer, die nach der Methode von "Romana's Pilates" ausgebildet wurden, haben ein langes, anspruchsvolles und professionelles Pilatesstudium absolviert. Jeder von ihnen wurde von Romana und Sari persönlich geprüft, um sicherzugehen, dass die Verbreitung der Pilates-Methode in konsequenter Weise nach den originalen Vorgaben von Joseph Pilates fortgesetzt werden kann.


Die Stärken der New Yorker Schule

Die Trainer der New Yorker Schule werden in so genannte Levels eingeteilt. Jeder Level repräsentiert eine bestimmte Stufe der Qualifikation und Erfahrung mit dem Training.

Das Studium dauert ein bis zwei Jahre mit hunderten Stunden praktischer Übungen. Die zukünftigen Lehrer müssen alle angebotenen theoretische und praktische Kurse erfolgreich absolvieren. Es ist ein hartes und aufwendiges Training, das mit einer Serie von Prüfungen über alle Pilates - Bereiche beendet wird. Jeder Trainer muss die komplette Ausbildung auf allen Geräten, welche für die Pilates-Methode vorgesehen sind, machen und bestehen.

Mit einem Trainer der New Yorker Schule zu trainieren bedeutet, die Sicherheit zu haben, in den Genuss einer qualitativ hochwertigen Leistung zu kommen. Es kann bei Lehrern dieser Schule nicht passieren, dass sie ihre Befugnis an einem Wochenende erlangt haben, oder sogar die Pilates-Geräte nur teilweise studiert haben.

Die New Yorker Schule sorgt mit ihrer einzigartigen Struktur für eine standardisierte und gleichbleibende Qualität in der Ausbildung. Die Homogenität dieser Methode erreicht, dass in der Ausbildung und Ausübung von Pilates, Konflikte ausgeklammert und Divergenzen weder vermischt noch erzeugt werden.


Unabhängiges Trainingsprogram IITP

Der Kurs IITP ist das Studienformat, welches im Studio Gabriella Cimino verfügbar ist.
Nach Beendigung des Ausbildungskurses IITP werden Sie ein Diplom erhalten, welches Ihre Ausbildung bestätigt. Die Diplome werden von Romana Kryzanowska und Sari Meija Santo persönlich unterfertigt. 


Das Ausbildungsprogramm setzt sich aus zwei Phasen zusammen:

  • die Ausbildungsseminare

  • die praktische Vorbereitung


Die Ausbildungsprogramme

sind unterteilt in STAGES (Grundstufe, Mittelstufe und Fortgeschrittene).
Diese STAGES setzen sich mit den technischen und didaktischen Aspekten der Übungen der Grund- Mittel und Fortgeschrittenenstufe auseinander. Sowohl im Bereich der Freiübungen, als auch in jenen der Pilates-Turngeräte.
Es wird gelehrt, wie man die Übungen einer jeden Stufe präsentiert und wie man das Pilates-System anwendet, um den spezifischen Erfordernissen der Personen im Hinblick auf ihre körperlichen Charakteristiken entgegenzukommen.


Die praktische Ausbildung

Die praktische Vorbereitung beginnt nach dem ersten Ausbildungsseminar und beinhaltet die Beobachtung und Unterrichtsassistenz. Diese wichtige Phase des Lehrganges kann nur Seite an Seite, mit dem von der Schule eingesetzten Lehrer, im entsprechenden Ausbildungszentrum absolviert werden. In dieser Phase lernt der Student seine Haltung zum Unterricht der Pilates-Methode zu entwickeln.

Die praktische Ausbildung teilt sich in drei Phasen, die jeweils durch Prüfungen bei 250, 450 und 700 absolvierten Stunden abgeschlossen werden. Die Prüfungen bestehen aus einem praktischen Teil, einem mündlichen Teil und einem schriftlichen Teil.
Während der didaktischen Ausbildung sind die Studenten jedenfalls angehalten, ihre körperliche Vorbereitung mit dem Lehrer des Ausbildungszentrums fortzusetzen. Die Erlangung des Diploms ist abhängig von der Absolvierung der Ausbildungsseminare, dem Abschluss der praktischen Ausbildung, sowie dem Bestehen der betreffenden Prüfungen. Häufigkeit und Ausdauer beim Besuch des Zentrums garantieren dem Studenten einen flüssigen Ausbildungsweg und die Möglichkeit, in absehbarer Zeit die erworbenen Techniken zu festigen.
Die Schule erfordert eine praktische Ausbildung von zumindest 50 Stunden pro Monat. Die Trainingsstunden der praktischen Ausbildung müssen von den Studenten dokumentiert und vom Direktor des Zentrums bestätigt werden. Die Anwesenheitsblätter sind im Zentrum erhältlich.
Im Falle der Nicht-Vorlage der Dokumentation hat der Student keinen Zutritt zu den Prüfungen. In der Phase der praktischen Vorbereitung ist es den Studenten in keinem Fall erlaubt, außerhalb des Zentrums einer Lehrtätigkeit nachzugehen. Die Nicht-Einhaltung dieser Regel führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Ausbildungskurs, ohne Rückvergütung der bereits geleisteten Zahlungen.


Die Prüfungen

Am Ende jeder Phase der praktischen Ausbildung (250, 450 und 700 Stunden) sind die Prüfungen vorgesehen. Die erste Prüfung besteht aus einer praktischen und einer mündlichen Prüfung. Die zweite und dritte Prüfung sehen auch einen schriftlichen Test vor. Es ist ratsam, die schriftliche Prüfung vor der praktischen und mündlichen zu absolvieren. Die Prüfungsauswertung umfasst die Ergebnisse „bestanden" oder „nicht bestanden".
Nur die Studenten mit der Beurteilung „bestanden" in allen Prüfungen, die von den einzelnen Phasen der praktischen Ausbildung vorgesehen sind (250, 450, 700 Stunden) haben Zugang zur nachfolgenden Ausbildungsphase. Die Studenten haben das Recht, einen Wechsel zu einem anderen Ausbildungszentrum zu beantragen; die durch diesen Wechsel entstehenden Spesen gehen zur Gänze zu Lasten des Studenten.
Falls der Student eine Prüfung nicht schafft, kann er eine neuerliche Beurteilung verlangen. In diesem Fall müssen die Prüfungsgebühren erneut bezahlt werden. Der Student kann die Prüfung nur wiederholen, wenn er zusätzliche Trainingsstunden zur Vorbereitung auf den erneuten Test absolviert. Falls der Student wiederholt bei den Prüfungen durchfällt, kann vom Direktor des Zentrums sein Ausschluss aus dem Ausbildungslehrgang beschlossen werden.


Antrag auf Zulassung zum IITP

Um zum IITP zugelassen zu werden müssen die Kandidaten ein gutes Niveau hinsichtlich technisch-praktischer Vorbereitung in der Pilates–Methode vorweisen können und als geeignet für die Aufnahme ins IITP bewertet werden.
Diese Vorbereitung wird vom Direktor des Zentrums mit Hilfe des Einzelunterrichts festgestellt. Erfordernisse für die Aufnahme sind 50 Einzel-Unterrichtsstunden mit einem IITP geprüften Lehrer und die Vorlage aller notwendigen unterfertigten Dokumente.


Dauerndes Fortbildungsprogramm, CPE (Continuing Professional Education)

Verbessere dein Niveau...
Vertiefe Deine Kenntnis...
Lass Körper und Geist arbeiten...

Wie für alle qualifizierten Berufe ist die Fortbildung ein grundlegendes Instrument.
Deshalb wird von jedem der diplomierten Lehrer der New Yorker Schule ausdrücklich verlangt, zumindest einen CPE im Ausmaß von 8 Stunden einmal im Jahr zu absolvieren.
Nur auf diese Art ist es möglich, ein qualitativ hohes Niveau der Methode und des Lehrkörpers zu halten.
Die CPE werden vorrangig in New York organisiert, aber mittlerweile ist es auch möglich die Kurse in verschiedenen anderen Städten der Welt zu absolvieren.


Das Trainer-Netzwerk an der New Yorker Schule ermöglicht

Pilates-Kurse in 16 Ländern der Welt zu besuchen.
Pilates-Kurse in 33 amerikanischen Staaten zu besuchen.
Das Beurkundungsprogramm in 7 Ländern der Welt zu besuchen.
Das Beurkundungsprogramm in 16 amerikanischen Staaten zu besuchen.

Das 1. Niveau (Level 1) bedeutet höchste Erfahrung und Kompetenz innerhalb unseres Netzwerkes.
Das Netzwerk verfügt aktuell über
zwei Trainer auf dem 1. Niveau(Level 1),
10 Trainer auf dem 2. Niveau(Level 2),
26 auf dem dritten Niveau(Level 3) davon 3 in Eurpa und
über 650 diplomierte und von der Schule der Romana Kryzanowska (Romana's Pilates) offiziell anerkannte Trainer.

Netzwerk USA

Arizona Indiana New Jersey Texas California Kentucky New Mexico Utah Connecticut Lousiana New York Vermont District of Columbia Maine North Carolina Virginia Florida Maryland Ohio Washington Georgia Massachusetts Oregon Wisconsin Hawaii Michigan Pennsylvania Idaho Minnesota South Carolina Illinois Missouri Tennessee

Internationales Netzwerk

Australien Chile Island Philippinen Austria Deutschland Italien Spanien Bermuda-Inseln Frankreich Kanada Großbritannien Brasilien Holland Norwegen

 

Alle weiteren Informationen und die Antragsformulare bekommen
Sie im Studio Gabriella Cimino - Pilates Center Vienna.

Siehe auch: www.romanaspilates.com

© Pilates Studio Wien Gabriella Cimino Kandlgasse 6A 1070 Wien - Pilates Center Vienna | Impressum | Disclaimer

Sprachen: Deutsch | Englisch
SeminarLoriColemanBrown.jpgSeminar mit Lori Coleman-Brown
Impulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoImpulstanz 2007 Pilates Class Gabriella CiminoGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniPilates / Sommerakademie ZakynthosGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoBettina SchaeferGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoBettina SchaeferClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoGiovana MagnaniClytie CampbellGiovana MagnaniGabriella CiminoGiovana MagnaniGabriella CiminoGiovana MagnaniGabriella CiminoGabriella CiminoGabriella CiminoGabriella CiminoGabriella Cimino
Made by Arware Multimedia GmbH